Tulear

Tulear

Am südlichen Wendekreis gelegen, schickt sich Tulear (Toliara) gerade an, zur wichtigsten Stadt im Süden Madagaskars zu werden. Der größte Teil der wegen ihrer hellen Gebäude so genannten „weißen Stadt“ ist ziemlich unscheinbar. Die Stadt bietet einige interessante Kirchen und liegt vor einer Kulisse von Mangroven und Schlickflächen.

Die Umgebung bietet jedoch zahlreiche Highlights: tolle Strände, weite Sanddünen, sowie Möglichkeiten zum Tauchen, Schnorcheln, Surfen und Kitesurfen in Ifaty im Norden und in Anakao im Süden. Die Ausblicke sind großartig, da hier Savanne, Buschland und Grasebenen ineinander verschmelzen. Beliebte Reiseziele in der Nähe sind neben dem Strand von Ifaty auch Sarondrano, Miary, Tsimanampetsotsa und das Réserve Spéciale de Beza-Mahafaly. Der südliche Wendekreis durchquert Madagaskar südlich von Tulear.

Wie Reisende schnell herausfinden, ist Tulear großartig und zentral gelegen, um alles zu erreichen, was man wirklich in einem Madagaskar-Urlaub haben will: Strände, meilenweite Sicht und spektakuläre Natur!

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos