Rock Formations, Isalo National Park, Madagascar

7 DINGE, DIE DU VIELLEICHT NICHT ÜBER DEN ISALO NATIONALPARK WEIßT.

Als Madagaskars beliebtester Park ist der Isalo Nationalpark ein Muss, wenn man das Land besucht. Unsere 1000 Ansichten von Madagaskar Tour beinhaltet einen Halt im Park, der mutig einige der atemberaubendsten Landschaften des Landes in Anspruch nehmen kann. Die meisten Menschen kennen bereits das "Fenster von Isalo", einen Stapel von Felsen, die einen rechteckigen Rahmen bilden, durch den sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang beobachten können, aber was ist mit einigen seiner weniger bekannten Highlights? Wie viel weißt du über den Isalo Nationalpark? Nehmen Sie eine Liste auf unserer Liste und sehen Sie, ob Sie ein Anfänger oder ein Experte sind.....

1. Es ist so ähnlich wie in Colorado.

Wussten Sie, dass der Park als das Colorado Madagaskars gilt? Die Felsformationen, rötlichen Farbtöne und Wüstenlandschaften sollen dem Wilden Westen alter Cowboyfilme ähneln.

2. Es hat bunte Felsen.

Die Farbvariationen auf den Felsen sind das, wussten Sie, dass der Park besonders bekannt ist, weil Eisen- und Mineralvorkommen die Felsformationen in dieser Fülle von verschiedenen Farben beflecken?

3. Es ist die Heimat einer Pflanze, die einem Elefantenfuß ähnelt.

Wenn es um die Flora geht, ist der Park ein fantastischer Ort, um eine spezielle Pflanze zu sehen, die einem Mini-Baobab, einer Knollenwurzel oder dem Fuß von Afrikas größtem Landsäugetier ähnelt.... die eigenartigen Elefantenfußpflanzen blühen von August bis Oktober.

waterfall in the rainforest, Isalo National Park, Madagascar

4. Es hat schöne natürliche Pools.

Die Piscine Naturelle ist der beliebteste Naturpool des Isalo Parks, aber es gibt auch andere Pools, die weniger bekannt (und weniger überfüllt), aber ebenso schön und erfrischend sind. Vielleicht nehmen Sie stattdessen ein Bad im Piscine Noir oder im Piscine Bleu.

5. Es ist reich an Geschichte.

Achten Sie auf heilige Grabstätten und sogar auf ein ehemaliges Königsdorf, das Überreste des Bara-Stammes ist, eines nomadischen Volkes, das die Gegend traditionell bewohnte.

6. Es bietet eine atemberaubende Landschaft und einzigartige Kreaturen.

Der Park hat weniger Fauna als andere Parks und Reservate in Madagaskar, hier ist die Landschaft, was erstaunt. Dies ist jedoch ein guter Ort, um interessante kleinere Kreaturen wie den einzigartig gemusterten Regenbogenfrosch oder den Maus-Lemur zu entdecken, und in der Savanne gibt es viele Gottesanbeterinnen.

7. Es ist ein großartiger Ort, um zu wandern durch

Der Isalo Nationalpark hat einige ausgezeichnete Wanderwege, mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und Fitnessniveau, aber wussten Sie, dass Sie Mountainbikes mieten und diese Wege auf zwei Rädern erkunden können?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos