Montagne D’ambre National Park

Nationalpark Montagne d‘Ambre

Der Nationalpark Montagne d‘Ambre im Norden Madagaskars liegt 35 km von Diégound 1000 km von der Hauptstadt Antananarivo entfernt in der Provinz Antsiranana. Wandern Sie durch den abgelegenen, 18.200 Hektar großen Bergregenwald in einer Höhe zwischen 800 und 1.475 Metern über dem Meeresspiegel.

Ein herausragendes Vulkanmassiv, Kraterseen und Wasserfälle machen dieses Gebiet zu einem der schönsten und artenreichsten Gebiete Madagaskars. Sein Name bedeutet auf deutsch Bernstein-Berg und stammt von dem Harz, das von einigen der Bäume (manche sind über 40 m hoch) tropft. Der Berg liegt in einem Regenwald, der sich aus der trockeneren Tieflandumgebung erhebt.

Die Tiefland-Savannen erhalten jährlich nur etwa 900 mm Regen, während der Park mit einem Durchschnitt von 3858 mm pro Jahr förmlich getränkt wird. Dieses Wasser fließt in die langen Flüsse und Seen und schafft eine wilde Schönheit aus fast 18.000 Hektar zusammenhängenden, grünen Wäldern. Die Wasserwege lassen viele Baumfarne, Orchideen, Moose und Lianen gedeihen.

In den Wäldern des Nationalparks Montagne d‘Ambre leben 75 verschiedene Vogelarten, von denen 35 endemisch sind. Dazu gehören Falken, Mauersegler, Wildtauben und Papageien.

Des weiteren beheimaten die Wälder von Montagne d‘Ambre 59 Reptilienarten und 34 Amphibienarten. Elf Prozent der Tierarten sind endemisch, darunter drei Schlangenfamilien, eine Chamäleon-Familie, drei Eidechsen-Familien und zwei Frosch-Familien, die nirgendwo sonst existieren. Zu den Arten, auf die man achten sollte, gehören das Pantherchamäleon, die Madagaskar-Hundskopfboa und das Blattschwanzgecko. Es gibt zudem 25 Arten von Säugetieren, die im Montagne d'Ambre leben, darunter der Kronenmaki, der Ringelschwanzmungo, die Fossa und der Braune Mausmaki. Im Park leben auch sechs Familien von Tenreks, sowie der seltene Falanuk.

Der Amber Mountain National Park ist eines der besten Reservate in Madagaskar. Eine neue Straße durch den Park hat zur Folge, dass Touristen nicht länger auf den Norden beschränkt sind. Der Park ist leicht zu erreichen und bietet einfache Wanderwege durch sanfte Hügel sowie gut (auf Englisch) ausgeschilderte Spazierrouten. Die Sehenswürdigkeiten sind gekennzeichnet und Sie haben gute Chancen, viele der oben aufgeführten Arten zu sehen. Auch begehbare Höhlen können hier erkundet werden. Jenseits des Parks gibt es das ganz besondere Ankarana Reservat mit erstaunlichen Kalksteinformationen und interessanter Vegetation, die aus jeder Spalte sprießt.


Entdecken Sie den Nationalpark Montagne d'Ambre während der folgenden Tour:

http://travel2madagascar.com/find-your-safari/madagascar-north-adventure-classic/

 


Sonderangebote

Jenman Madagascar Safaris ist immer auf der Suche nach den besten Angeboten für Ihren Urlaub in ganz Madagaskar. Eine Auswahl der besten Sonderangebote, die derzeit für Madagaskar verfügbar sind, finden Sie nachfolgend.

Jenman African Safaris Collection

PayGate-Card-Brand-Logos